Grundschule Auf der Wahr

Es klopft bei Wanja in der Nacht

„Weit fort in einem in einem kalten Land...“ – mit einem winterlichen Theaterstück hat die Klasse 2a bei ihrem diesjährigen Winterfest die Eltern, Geschwister und andere Verwandte willkommen geheißen. Neben den kleinen Schauspielern, die sich in einen Bär, einen Hasen, einen Fuchs und in einen Jäger verwandelten, ...

... untermalten weitere Kinder der Affenklasse das Stück mit ihren Instrumenten. Eindrücklich vertonten sie den Wind und Sturm oder das Pochen an der Tür, wenn eins der Tiere Einlass begehrte.

Erzählt wurde das Stück von den beiden Erzählerinnen Selina und Xenia.

Als hätten sie es schon oft gemacht, führten Levi und Amina durch das Programm.

Neben dem Theaterstück gab es noch zwei musikalische Darbietungen auf der Gitarre von Milena und zwei Wintergedichte.

Wir verabschiedeten den Winter mit einer Winterolympiade bei Curling, Hockey, Biathlon u.v.m. und begrüßten zaghaft den Frühling mit einer Bastelarbeit.

Wie immer war es eine große Freude, mit den Kindern das Stück einzuüben und aufzuführen. Sie können zu Recht stolz auf sich sein.