Grundschule Auf der Wahr

Als Dornröschen zweimal wachgeküsst wurde….

…so hieß das Märchen, zu dem die Klasse 3c über mehrere Wochen im Rahmen der Unterrichtseinheit "Märchen" ein Minimusical einstudiert hat.

Es handelt von Dornröschen, das von einem Prinzen nach hundertjährigem Schlaf wachgeküsst wird. Ihn will Dornröschen jedoch gar nicht heiraten und so kommt es, dass auch der Froschkönig, das Rumpelstilzchen und auch die sieben Zwerge (erfolglos) um ihre Hand anhalten. Am Ende trifft Dornröschen einen zweiten Prinzen, und wer weiß, …. vielleicht ziehen die beiden noch heute unverheiratet durch die Wälder und sind glücklich, so vermutet es jedenfalls die Märchenoma.

In diesem Musical hatte jedes Kind eine Rolle, manche sogar zwei. In den Proben zeigte sich sehr schnell, wieviel Freude allen Kindern das Singen der Lieder bereitet, denn schon bald konnte jedes Kind bei jedem Lied mitsingen. Auch das Auswendiglernen der Texte  klappte sehr schnell und so konnten alle immer wieder ihre unterschiedlichen Talente in den Proben unter Beweis stellen.

In der Vorstellung wuchsen noch einmal alle Schauspieler und Sänger über sich hinaus und können mit Recht sehr stolz auf sich sein.