Grundschule Auf der Wahr

Turnfest der 3. Klassen

Viel Freude bereitete unseren Schülern der 3. Klassen wieder einmal das Turnfest. Über einen Zeitraum von fünf Wochen hatten sich die Jungen und Mädchen auf das Ereignis vorbereitet.

 

Am Wettkampftag herrschte eine allgemeine Vorfreude. Leider mussten in diesem Jahr alle Zuschauer aus Sicherheitsgründen (Coronavirus) zu Hause bleiben. Das Schiedsgericht wurde gebildet von den Sportlehrern Frau Janßen, Herrn Brüggendieck und unserer ehemaligen Sportlehrerin, Frau Nebel.

 

Hoch konzentriert und motiviert zeigten die Schüler eine Hockwende am Kasten bzw. eine Rolle vorwärts und rückwärts am Boden. Auf der umgedrehten Bank präsentierten sie eine individuell gestaltete Kür aus Standwaage, Drehung, Beuge und Rückwärtsgehen mit Beuge, am Barren zeigten sie eine Grätsche und eine Kehrtwende. An den Stangen wurde mittels Stoppuhr ermittelt, wer der oder die Schnellste des Jahrgangs war.

 

Es war schön anzusehen, wie motiviert und konzentriert die Schüler waren und auch viele über sich hinauswuchsen. Den verdienten Applaus bekamen sie in diesem Jahr dann von ihren Mitschülern.